Santa Catalina: vom ursprünglichen Dorf zum Szeneviertel

Santa Catalina ist das Szeneviertel der Balearen-Hauptstadt Palma, welches sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit erfreut und in einem beinahe dörflichen Ambiente ursprünglichen Charme mit modernem Lebensstil kombiniert. Benannt nach Catalina aus Alexandria, der Schutzpatronin der Händler und Segler, war Santa Catalina damals Zuhause vieler Fischer, Seiler und Mühler. Noch heute stehen die alten Windmühlen aus dem 18. Jahrhundert in der Siedlung El Jonquet. Wo noch vor 10 Jahren eher in die Jahre gekommene Gebäude das Stadtbild dominierten, stehen heute teils renovierte Stadthäuser mit außergewöhnlichem Charme.

Beliebte Lage im westlichen Teil der Stadt

Santa Catalina ist ein sehr beliebter Stadtteil Palmas und befindet sich westlich der Innenstadt. Das Szeneviertel liegt in unmittelbarer Nähe zur Promenade Paseo Marítimo, fußläufig zur Kathedrale und dem renommierten Yacht- und Sporthafen Palmas. In der Wohngegend wohnen sowohl alteingesessene Mallorquiner, als auch internationale Zugezogene, ein Großteil von ihnen aus Skandinavien. Der internationale Flughafen ist lediglich 15 Autominuten entfernt. Auch in das Tramuntana Gebirge mit seinen abwechslungsreichen Wander- und Fahrradstrecken, sowie zu den exzellenten Golfplätzen und weißen Sandstränden des Südwestens Mallorcas ist es nicht weit.

Ein Mix der Kulturen

In Santa Catalina herrscht eine angenehm entspannte Atmosphäre und ein gelassener Lebensstil. Trotz des aufstrebenden Tourismus und der Urbanisierung des Viertels behält die Gegend noch immer ihren ursprünglichen Charme bei. Die außergewöhnlichen Cafés, Pop-Up Stores und vielen internationalen Restaurants sind ganzjährlich gut besucht. Das Herz des Stadtteils ist die Markthalle mit ihrem breiten Angebot an frischem Gemüse, Obst, Fisch und mallorquinischen Delikatessen. Santa Catalina bietet eine beeindruckende Vielfalt an Gastronomie und Mischung an Kulturen. Hat man mal genug von der Stadt, ist die abwechslungsreiche Natur Mallorcas innerhalb weniger Autominuten zu erreichen.

Immobilienstruktur

Ob stylische Penthouse-Wohnung, charmantes Stadthaus oder modernes Neubauprojekt, das Immobilienangebot in Santa Catalina ist vielseitig. Die Immobilien in dem aufstrebenden Szeneviertel Palmas punkten mit ihrer zentralen Lage im Herzen der Stadt und verfügen teils über eine Terrasse mit Hafenblick und eigenem Pool. Wohnraum in Santa Catalina ist begehrter denn je – das spiegelt sich auch in den Preisen wieder. Ein Apartment liegt derzeit bei einem durchschnittlichen Kaufpreis von 750.000 bis 800.000 Euro, ein Haus bei 1.500.000 Euro.

Wenn Sie an dem Kauf oder der Miete einer Immobilie in und um Palma interessiert sind, oder Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten möchten, dann wenden Sie sich an unseren Engel & Völkers Shop Palma Southwest am Paseo Marítimo.

Immobilie anbieten